Ein paar Tipps zum Strom sparen vorab

 

Beleuchtung
Tageslicht nutzen, alte Leuchtmittel durch energiesparende LED tauschen, Abschalt- automatik für das Flur- und Treppenhauslicht, helle Lampenschirme und weiße Wände verstärken die Beleuchtungswirkung.

 

Stand-By-Verluste
Ungenutzte Elektrogeräte durch eine Steckerleiste mit Schalter komplett ausschalten (TV, Computer, Waschmaschine, Geschirrspüler, etc.), auch Ladegeräte vom Netz trennen (Handy, Rasierer, elektrische Zahnbürste, Akkuladegerät, etc.).

 

Computer, Laptop, PC, EDV
Neue Flachbildschirme brauchen oft nur halb so viel Energie wie alte. Monitore und PC in Pausen ausschalten oder in Ruhezustand versetzen. Schalten Sie den WLAN-Router z.B. mit einer Zeitschaltuhr aus und an.

 

Kochen und Backen
Stellen Sie den Kochtopf bei einem Elektroherd auf die passende Herdplatte und verwenden Sie einen passenden Topfdeckel (Kochen ohne Deckel verbraucht ein Vielfaches an Energie). Bei Neukauf Induktions-Kochfelder wählen.

 

Kühlen und Gefrieren
Schaffen Sie sich ein Gerät mit Energieeffizienzklasse A+++ an. Kleine Kühlschränke sind viel effizienter als große. Den Kühlschrank regelmäßig abtauen und nicht neben Wärmequellen wie Heizung, Herd, Geschirrspüler oder Waschmaschine stellen. Die Rückseite ausreichend belüften.

 

Wäsche, Waschmaschine
Nur Waschmaschinen der Energieeffizienzklasse A+++ kaufen und an den Haus- Warmwasseranschluss anschließen. Nur volle Maschinen waschen. Die ½-Taste spart nicht wesentlich. „Kalte“ Programme sind in der Regel ausreichend.

 

Wasserspareinrichtungen
Wassersparende Duschköpfe und Strahlregler zur Reduzierung des Wasserdurchflusses verwenden.

 

Stromverbrauch alte Heizungspumpe
Jede Heizung verbraucht Strom durch die Pumpe. Durch einen hydraulischen Ab-gleich kann eine Pumpe deutlich geringer dimensioniert werden. Eine alte Pumpe verursacht mind. 100 Euro Stromkosten im Jahr, neue Hocheffizienzpumpen kosten jährlich weit unter 20 Euro an Strom und die Wärme kommt da an, wo sie auch gebraucht wird.

 

 

 

Dipl.-Ing. Christine Blenkle

Vor-Ort-Beratung für Wohngebäude
Energieberatung

Schubertstrasse 27
28209 Bremen
Mobil: 0170 - 818 49 16

christine.blenkle(at)web.de
www.energieberatung-blenkle.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christine Blenkle